Konzerte Wien

Vorankündigung: 13.1.2018 – „Blues and Boogie Revue“, Metropol

mit Pete York (Spencer Davis Group), Nina Michelle (Kanada), Christoph Steinbach, Siggi Fassl, Daniel Eckelbauer und Gernot Haslauer

Details folgen.


„Boogie Woogie Explosion“ – 24. September 2017, Schwarzberg

Christoph Steinbach und Daniel Ecklbauer geben sich die Ehre ein grandioses Pianoduell auf 2 Pianos am 24. September im Schwarzberg zu geben. Die Ausnahmekünstler verführen die Gäste zu einer musikalischen Zeitreise durch die Jazzclubs entlang des Mississippi der 20er bis 60er Jahre. Boogie- und Bluespiano haben in Österreich eine exzellente Vergangenheit. Dem steht die Gegenwart jedoch um Nichts nach. Hätte es dafür noch eines Beweises bedurft, hier kommt er

Christoph „Boogiewolf „Steinbach, A – piano, voc.

Lassen Sie sich vom Kitzbüheler Pianokünstler in die Welt der 20-er bis 60-er Jahre entführen. Tourte bereits mit: Eric Burdon, Pete York, Chris Farlowe, Mungo Jerry, uvm. Boogie Woogie, Blues, Swing, Ragtime und eine Menge Spaß

Daniel Ecklbauer, A piano, voc.

Mit sensibelster Anschlagkunst, fein differenzierter Dynamik und exzellentem Fingerspiel fegt Daniel über die Tasten. Ein Erlebnis für alle Blues und Boogie- Woogie Liebhaber Aber auch für Freunde von Fleetwood Mac oder Lazy Lester Was Daniel Ecklbauer aus den Tasten zaubert, ist auch an internationalen Maßstäben gemessen exquisit!


„Siggi Fassl & the Time Travellers“ – 4. November 2017, Raiffeisen Saal, Deutsch Wagram

Das ist die neue Band von Siggi Fassl, mit der er und seine Mitmusiker euch auf eine Zeitreise mitnehmen möchten; in die 40er und 50er Jahre

„ Western Swing, Honky Tonk, Country und eine Prise Rock & Roll“

Bob Wills, Hank Williams und George Jones sind nur einige der Musiker, die es auf dieser Reise zu entdecken gilt.

Siggi hat wieder eine illustre Runde von Mitstreitern an seiner Seite; Didi Mattersberger und Michael Hudec bilden wie schon bei der Band „Siggi Fassl’s Tribute To Jerry Lee Lewis“ das rhythmische Fundament am Schlagzeug und Bass. Mit dem Gitarristen Herby Dunkel, verbindet Siggi eine langjährige Freundschaft und das Interesse am „Chicago und Rhythm&Blues“ der 50er Jahre. Diese Band gibt beiden die Gelegenheit auch das erste Mal in einem Bandkontext miteinander zu musizieren. Moritz Haugk am Piano und Akkordeon, ist kein Unbekannter in der Bluesszene. Jazz, Swing, Boogie und Blues sind seine Leidenschaft, wie er mit seinem „Moritz Haugk Trio“ immer wieder unter Beweis stellt. Mit Mic Oechsner, konnte Siggi einen der besten Jazzgeiger Europas für diesen Trip durch die Zeit gewinnen. Seine wunderbare Band „Grappellissimo“ ist nur eines seiner vielen Projekte und zeigt was für ein hervorragender Geiger er ist. Siggi selbst betritt absolutes Neuland mit seiner neuen Leidenschaft der Pedalsteel Gitarre. Jimmy Day, Herb Remington und Leon McAuliffe, sind nur einige seiner Vorbilder an der Steel. Mit gewohnter Hingabe möchte er euch auf eine außergewöhnliche musikalische Zeitreise in die Welt seiner Helden entführen.


„Siggi Fassl & the Time Travellers“ – 28. November 2017, Schwarzberg

 


Vergangene Konzerte:

„Siggi Fassl & the Time Travellers“ – 25. Mai 2017, Schwarzberg

 


„The Big Boogie Woogie & Blues Show Vol 4“ – 14. Jänner 2017, Metropol

In der 4. Auflage wird diesmal wieder die Bandbreite der Musik größer. Neben Blues und Boogie Woogie stehen diesmal auch noch Western Swing, Honky Tonk, Country und Rock´n Roll am Programm.

Als Garant für einen unvergesslichen Abend stehen die .Künstler dieses Abends:


“Juke Joint Jam” – 21. September 2016, Metropol

Die BLUESCONVENTION und ERIK TRAUNER, Gründer der Mojo Blues Band und fixe Größe der österreichischen Bluesszene, laden ein zu einem besonderen musikalischen Event für die Freunde des akustischen Blues:

Die Juke Joints, waren die einfachen Blueskneipen im Süden der USA, in denen Alkohol, Tanzmusik und Speisen oder Glücksspiel angeboten wurden. Wir haben für diesen speziellen Abend Musiker eingeladen, die sich mit Leib und Seele dem Blues verschrieben haben und die mit ihrer Musik für ein paar Stunden den Mississippi nach Wien zaubern, um den Spirit und die Stimmung der Juke Joints im Metropol aufleben zu lassen.